Basic 1 - Calcium
Meerwasser / Basics

Alle Vorteile auf einen Blick

  • Zusatz auf Basis von hochreinem Calciumchlorid
  • sorgt für ein kräftiges Kalkskelett
  • optimiert das gesunde Wachstum Ihrer Korallen
  • einfach in der Handhabung
  • pulverform

Beschreibung

Basic 1 Calcium ist ein speziell entwickelter Zusatz, auf Basis von hochreinem Calciumchlorid
Dihydrat, für alle Meerwasseraquarien.

Basic 1 Calcium ermöglicht eine einfache Anpassung des Calciumgehaltes und verbessert das
gesunde Wachstum von Korallen und Wirbellosen.
Der optimale Calciumgehalt liegt bei 420 mg/L.

Basic 1 Calcium ist hochrein und frei von organischen Verschmutzungen.

Gebrauchsanweisung:
Dosiermöglichkeiten

BASIC Stammlösung (1 Liter):
Geben Sie 367 g in einen Messbecher und füllen diesen mit Osmosewasser auf 1 Liter auf. Eine Zugabe
von 10 ml dieser Stammlösung, auf 100 Liter Aquarienwasser, erhöht den Calciumgehalt um ca. 10 mg/L.

BASIC Konzentrat (1 Liter):
Geben Sie 500 g in einen Messbecher und füllen diesen mit Osmosewasser auf 1 Liter auf.
Eine Zugabe von 7,5 ml dieser Stammlösung, auf 100 Liter Aquariumwasser, erhöht den Calciumgehalt
um ca. 10 mg/L.

Direktzugabe:
Geben Sie in Ihr Technikbecken 3,7 g auf 100 Liter Wasser hinzu, um den Calciumgehalt um ca. 10mg/L zu erhöhen.

Tipps:
• Die tägliche Zugabemenge ist abhängig vom Verbrauch. Kontrollieren Sie daher regelmäßig die
Karbonathärte in Ihrem Aquarium.
• Verwenden Sie Basic 1 Calcium zusammen mit unserer Basic Serie, für eine optimale Grundver
sorgung Ihrer Korallen.
• Basic 1 Calcium und Basic 3 Carbonate immer zeitlich versetzt dosieren.
• Basic 1 Calcium kann auch für die ursprüngliche Ballingmethode verwendet werden.
• Verwenden Sie kaltes Osmosewasser, da sich Calciumchlorid unter Wärmeentwicklung auflöst.

Gefahrenhinweise:
• Achtung: H319 verursacht schwere Augenreizung
• BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen.
• Für Kinder unzugänglich aufbewahren.
• Nicht verschlucken oder einatmen.
• Trocken lagern.


Erhältlich in folgenden Größen:
•  850g.
•  400g.

Dosierung

  • BASIC als Stammlösung (1 Liter):
    Geben Sie 367 g in einen Messbecher und füllen diesen mit Osmosewasser auf 1 Liter auf. Eine Zugabe von 10 ml dieser Stammlösung, auf 100 Liter Aquarienwasser, erhöht den Calciumgehalt um ca. 10 mg/L.
  • BASIC als Konzentrat (1 Liter):
    Geben Sie 500 g in einen Messbecher und füllen diesen mit Osmosewasser auf 1 Liter auf. Eine Zugabe von 7,5 ml dieser Stammlösung, auf 100 Liter Aquariumwasser, erhöht den Calciumgehalt um ca. 10 mg/L.
  • Direktzugabe:
    Geben Sie in Ihr Technikbecken 3,7 g auf 100 Liter Wasser hinzu, um den Calciumgehalt um ca. 10mg/L zu erhöhen.
  • Gebindegrößen Basic 1:
    • 500 ml (400 g)
    • 1.000 ml (850 g)

Basic 1 Calcium ist ein speziell entwickelter Zusatz, auf Basis von hochreinem Calciumchlorid
Dihydrat, für alle Meerwasseraquarien.

Basic 1 Calcium ermöglicht eine einfache Anpassung des Calciumgehaltes und verbessert das
gesunde Wachstum von Korallen und Wirbellosen.
Der optimale Calciumgehalt liegt bei 420 mg/L.

Basic 1 Calcium ist hochrein und frei von organischen Verschmutzungen.

Tipps:

• Die tägliche Zugabemenge ist abhängig vom Verbrauch. Kontrollieren Sie daher regelmäßig die
Karbonathärte in Ihrem Aquarium.
• Verwenden Sie Basic 1 Calcium zusammen mit unserer Basic Serie, für eine optimale Grundver
sorgung Ihrer Korallen.
• Basic 1 Calcium und Basic 3 Carbonate immer zeitlich versetzt dosieren.
• Basic 1 Calcium kann auch für die ursprüngliche Ballingmethode verwendet werden.
• Verwenden Sie kaltes Osmosewasser, da sich Calciumchlorid unter Wärmeentwicklung auflöst.

Gefahrenhinweise:
• Achtung: H319 verursacht schwere Augenreizung
• BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen.
• Für Kinder unzugänglich aufbewahren.
• Nicht verschlucken oder einatmen.
• Trocken lagern.

   Zu den Produkten

Meerwasser­aquarium

Natürliche Aquariumspflege im Salzwasseraquarium und Riffaquarium: Starterbakterien, Filterbakterien, Fischfutter, Spurenelemente, Dosieranlage

Süßwasser­aquarium

Natürliche Aquariumpflege im Süßwasseraquarium: Starterbakterien, Filterbakterien, Filtermedien, Pflanzendünger, Fischfutter, Immunpräparate, Dosieranlage