myAQUA Multifilter 4000
Süßwasser / Zubehör Osmoseanlagen

Alle Vorteile auf einen Blick

  • Füllvolumen: 4000 ml
  • Multifunktional: Befüllbar mit Resin/Mischbettharz, Absorbern und vielen weiteren Filtermaterialien, wie z. B. Aktivkohle
  • Effizient, langlebig und zuverlässig
  • Einfache Handhabung
  • Wiederbefüllbar
  • Druckfest bis zu 28 Bar
  • Maximale Dichtigkeit

Beschreibung

Der myAQUA Multifilter 4000 eignet sich ideal zum Befüllen mit Resin/Mischbettharz, Absorbern und vielen weiteren Filtermaterialien, wie z. B. Aktivkohle. Dank des verbauten 1 Zoll wasserneutralen Kunststoffgewindes sowie den im Liefer­umfang enthaltenen 1“ auf ¾“ sowie ¼“ Übergängen für den Wasserein- und -ausgang, ist er sowohl als nachgeschalteter Resinfilter an Umkehrosmose­anlagen als auch für viele weitere Verwendungszwecke universell nutzbar. 

Des Weiteren bietet die genormte Größe des Filtergehäuses von 20 x 4,5 Zoll die Möglichkeit eine Vielzahl von unterschiedlichen Innenkartuschen dieser Baugröße darin zu nutzen.

Der myAQUA Multifilter 4000 besteht aus hochfestem, lebensmittelechtem Kunststoff (PP) und ist bis zu 28 Bar druckfest. Die doppelte O-Ring-Dichtung sorgt für maximale Dichtigkeit.

Die mitgelieferte wiederbefüllbare Innenkartusche verfügt an beiden Seiten über eingebaute Feinfilter, damit keine Schwebstoffe in den Innenfilter bzw. kein Abrieb oder Teile des Resins oder Filtermaterials aus dem Innenfilter gelangen. Die zwei lose 
beiliegenden Filterschwämme können je nach verwendetem Material und Füllmenge entsprechend eingesetzt werden.

 

Lieferumfang:

  • 1x Filtergehäuse
  • 1x Filterkartusche 4000 ml
  • 2x Filterschwamm
  • 2x Reduzierstück 1“ auf ¾“
  • 2x Anschlussstück ¾“ auf ¼“
  • 1x Wandhalter inkl. Schrauben
  • 1x Kartuschenschlüssel
  • 4 m Teflonband
     

Inbetriebnahme

  • Installieren Sie die im Lieferumfang befindliche Wandhalterung wie oben gezeigt und schrauben Sie den myAQUA Multifilter 4000 an diese an. Achten Sie darauf, dass die Schrauben fest und korrekt angezogen sind. 
  • Entfernen Sie nun den Grundkörper des Multifilters unter Verwendung des beiliegenden Filterkartuschenschlüssels.
  • Entnehmen Sie die innenliegende wiederbefüllbare Kartusche und öffnen Sie diese durch Aufdrehen des oberen Schraubverschlusses.
  • Befüllen Sie die Innenkartusche mit dem gewünschten Material, schrauben Sie den Deckel wieder auf und setzen Sie diese wieder in das Filtergehäuse ein.
  • Schrauben Sie den Grundkörper anschließend wieder mit dem Filterkartuschenschlüssel an den Filterdeckel. Wichtig: Achten Sie darauf, dass die Verschraubung zwischen Gehäuse und Deckel fest angezogen ist.
  • Schließen Sie nun die Wasserquelle sowie einen Schlauch für den Ablauf an den gekennzeichneten Wasserein- und -ausgängen an. Achten Sie hierbei auf einen korrekten und dichten Sitz der angeschlossenen Schläuche sowie die Markierungen für Wassereingang (IN) und Wasserausgang (OUT). 

ACHTUNG: 

  • Wenn Sie die beiliegenden Übergänge nutzen möchten, achten Sie darauf, dass die Dichtungen bzw. O-Ringe eingelegt sind. Alternativ können die Gewindeseiten mehrmals mit dem beiliegenden Teflonband umwickelt werden.  
  • Sollten Sie die mitgelieferten ¾“ auf ¼“ Übergänge nutzen, müssen Sie die blauen Sicherungsringe vor dem Einsetzen des Schlauches entfernen und die Aufnahme nach unten drücken. Sobald der Schlauch eingesteckt ist, müssen die Sicherungsringe wieder aufgesetzt werden.
  • Zur Entlüftung des Gehäuses halten Sie den roten Entlüftungsknopf an der Oberseite des Filterdeckels gedrückt, bis aus diesem Wasser entweicht.


WICHTIG:

  • Verwenden Sie die mitgelieferte Wandhalterung oder sorgen Sie anderweitig für einen stabilen Stand des myAQUA Multifilter 4000, um diesen vor 
  • Umkippen zu sichern.
  • Beachten Sie die maximale Druckfestigkeit von 28 Bar.
  • Wir empfehlen die Verwendung der beiden lose beiliegenden Filterschwämme.
   Zu den Produkten

Meerwasseraquarium

Natürliche Aquariumpflege im Salzwasseraquarium und Riffaquarium: Starterbakterien, Filterbakterien, Fischfutter, Spurenelemente, Dosieranlage

Süßwasseraquarium

Natürliche Aquariumpflege im Süßwasseraquarium: Starterbakterien, Filterbakterien, Filtermedien, Pflanzendünger, Fischfutter, Immunpräparate, Dosieranlage

Teichprodukte

Natürliche Teichpflege: Starterbakterien, Filterbakterien, Immunpräparate

Hund, Katze & Co.

Anleitungen

Praktische Anleitungen zu unseren Produkten, für viele Themen rund um jedes Meer- & Süßwasseraquarium.