ZEOPURE Mini
Süßwasser / Filtermedien / Zeolith 1,5 - 3 mm

Alle Vorteile auf einen Blick

  • Körnung: 1,5 - 3 mm
  • Klinoptilolithgehalt von ca. 90 %
  • Entfernt effektiv Schadstoffe aus dem Wasser
  • Für Meerwasser- und Süßwasseraquarien
  • Adsorbiert Ammonium
  • Ideal für Wirbelbett- und Durchflussfilter
  • Dient als optimale Siedlungsfläche für nützliche Bakterien

Beschreibung

Zeopure Mini ist ein Premium-Zeolith mit einem Klinoptilolithgehalt von ca. 90 %, zur effektiven Entfernung von Schadstoffen in allen Meer- und Süßwasseraquarien.

Zeopure Mini adsorbiert Ammonium bevor dieses in der Nitrifikationskette in Nitrit und Nitrat umgewandelt wird. Dies hat zur Folge, dass der Nitratgehalt auf eine sichere und biologische Weise gesenkt werden kann. Vorhandene Schadstoffe, wie z.B. Phosphate, werden effektiv abgebunden und über den Abrieb im Abschäumer oder eine Filterwatte entfernt.

Zeopure Mini eignet sich durch die feiner Körnung von 1,5 - 3 mm ideal für Wirbelbett- oder Durchflussfilter und dient darin als ideale Siedlungsfläche für nützliche Bakterien.

Tipps:

  • Waschen Sie Zeopure Mini unter fließendem Leitungs- oder Osmosewasser aus, um Abrieb zu entfernen.
  • Verwenden Sie Zeopure Mini am besten in einem Wirbelbettfilter oder nutzen Sie den mitgelieferten Filterbeutel und platzieren Sie es an einer gut durchströmten Stelle im Filter oder Technikbecken.
  • Belassen Sie bei einem Filterwechsel immer einen Teil altes Zeopure Mini im Filter, um die nützliche Bakterienfauna nicht zu beeinträchtigen.
  • Durch tägliches Aufschütteln vermeiden Sie Sediment- und Detritusablagerungen.

Erhältlich in folgenden Größen:

  • 500 ml. (375 g)
  • 1000 ml. (750 g)

Dosierung

Verwenden Sie 100 ml auf 100 Liter Wasser über einen Zeitraum von einer Woche.

Die Dosierung kann anschließend bis auf 200 ml pro 100 Liter Wasser erhöht werden.

   Zu den Produkten

Meerwasser­aquarium

Natürliche Aquariumspflege im Salzwasseraquarium und Riffaquarium: Starterbakterien, Filterbakterien, Fischfutter, Spurenelemente, Dosieranlage

Süßwasser­aquarium

Natürliche Aquariumpflege im Süßwasseraquarium: Starterbakterien, Filterbakterien, Filtermedien, Pflanzendünger, Fischfutter, Immunpräparate, Dosieranlage