ZEOPURE Powder
Süßwasser / Filtermedien / Zeolith-Pulver

Alle Vorteile auf einen Blick

  • Körnung: 50 Micron
  • Klinoptilolithgehalt von ca. 90 %
  • Entfernt effektiv Schadstoffe aus dem Wasser
  • Für Meerwasser- und Süßwasseraquarien
  • Adsorbiert Ammonium
  • Senkt den Nitratgehalt
  • Einfach und sicher verwendbar

Beschreibung

Zeopure Powder ist ein Premium-Zeolith mit einer Körnung von 50 Micron und einem Klinoptilolithgehalt von ca. 90 %, zur effektiven Entfernung von Schadstoffen oder bei Problemfällen in allen Meer- und Süßwasseraquarien.

Zeopure Powder adsorbiert Ammonium bevor dieses in der Nitrifikationskette in Nitrit und Nitrat umgewandelt wird. Dies hat zur Folge, dass der Nitratgehalt auf eine sichere und biologische Weise gesenkt werden kann. Vorhandene Schadstoffe, wie z.B. Phosphate, werden effektiv abgebunden und über den Abschäumer oder eine Filterwatte entfernt.

Zeopure Powder eignet sich ideal bei Problemfällen, z.B. mit Cyanobakterien (Schmieralgen).

Tipps:

  • Zeopure Powder führt zu einer starken Wassertrübung. Nach einigen Stunden ist das Wasser kristallklar.
  • Verwenden Sie Zeopure Powder bei Problemen mit Cyanobakterien (Schmieralgen) zusammen mit Microbe-Lift Special Blend und Nite-Out II.
  • Zeopure Powder kann nicht überdosiert werden.
  • Verwenden Sie für die Stammlösung nur destilliertes oder Reinstwasser.

Dosierung

Direktzugabe:

Geben Sie einen gestrichenen Teelöffel auf 100 Liter Wasser direkt ins Aquarium an eine gut durchströmte Stelle oder rühren Sie die benötigte Menge zuvor mit ein wenig Wasser an.

Stammlösung:

Geben Sie 5-10 Esslöffel in einen Kanister mit 5 Liter destilliertem Wasser. Verwenden Sie von dieser Stammlösung 50 ml auf 100 Liter Wasser. Vor jedem Gebrauch gut schütteln !

Die Dosierung sollte 2x pro Woche erfolgen, bei Problemfällen täglich.

   Zu den Produkten

Meerwasser­aquarium

Natürliche Aquariumspflege im Salzwasseraquarium und Riffaquarium: Starterbakterien, Filterbakterien, Fischfutter, Spurenelemente, Dosieranlage

Süßwasser­aquarium

Natürliche Aquariumpflege im Süßwasseraquarium: Starterbakterien, Filterbakterien, Filtermedien, Pflanzendünger, Fischfutter, Immunpräparate, Dosieranlage